KANJO-R Widebodykit Honda CRX 88-92
KANJO-R Widebodykit Honda CRX 88-92
KANJO-R Widebodykit Honda CRX 88-92
KANJO-R Widebodykit Honda CRX 88-92
KANJO-R Widebodykit Honda CRX 88-92
KANJO-R Widebodykit Honda CRX 88-92
KANJO-R Widebodykit Honda CRX 88-92
KANJO-R Widebodykit Honda CRX 88-92
KANJO-R Widebodykit Honda CRX 88-92
KANJO-R Widebodykit Honda CRX 88-92
KANJO-R Widebodykit Honda CRX 88-92
KANJO-R Widebodykit Honda CRX 88-92
KANJO-R Widebodykit Honda CRX 88-92
KANJO-R Widebodykit Honda CRX 88-92
KANJO-R Widebodykit Honda CRX 88-92
KANJO-R Widebodykit Honda CRX 88-92
KANJO-R Widebodykit Honda CRX 88-92
KANJO-R Widebodykit Honda CRX 88-92
KANJO-R Widebodykit Honda CRX 88-92
KANJO-R Widebodykit Honda CRX 88-92

KANJO-R Widebodykit Honda CRX 88-92

Verkäufer
Lieferzeit 2-4 Wochen.
Normaler Preis
€2.079,00
Normaler Preis
Sonderpreis
€2.079,00
Einzelpreis
pro 
Verfügbarkeit
Ausverkauft
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Widebodykit für deinen Honda Civic

Das komplette KANJO-R Widebodykit für deinen CRX der Jahre 88-92 besteht aus:

  • Fenderflares vorne +50mm, 4-teilig
  • Fenderflares hinten +50mm, 6-teilig
  • Seitenschweller, 4-teilig
  • Frontsplitter

Die Teile werden aus hochwertigem ABS Kunststoff hergestellt und weisen daher eine sehr gute Passgenauigkeit auf. Vor der endgültigen Montage sollte dies trotzdem nochmal überprüft werden.

Das Bodykit benötigt für ein perfektes Finish noch eine Grundierung vor der finalen Lackschicht.

    Bei der Wahl passender und legaler Räder und Fahrwerke beraten wir euch selbstverständlich ebenso gerne und übernehmen die Abnahme beim TÜV.

     

    Montageinformationen:

    Die Qualität der Bodykits und Spoiler ist so hoch, dass nahezu keine Anpassungsarbeiten nötig sind. Gerne übernehmen wir die Montage, um ein perfektes Ergebnis und eine TÜV-Abnahme des Breitbaus gewährleisten zu können.

    Zur Montage der Fenderflares ist es erforderlich die Kotflügel auszuschneiden. Anschließend werden diese dann angepasst, ggf. verschweisst und wieder versiegelt. Nur mit extrem gründlicher Arbeit können so spätere Korrosionsschäden vermieden werden. 

    Die Befestigung des Kits kann mit Schrauben / Muttern/Nietmuttern oder Popnieten erfolgen.