Tüv

Widebodykits auf deutschen Straßen- bei uns kein Problem!

Wir bauen Träume wie aus Need for Speed - und das für die Straße.

Durch die einwandfreie Qualität der Anbauteile gibt der Tüv seinen Segen für unsere Umbauten, wenn folgende Punkte berücksichtigt werden:

  • Alle Teile müssen absolut sicher und fest angebracht sein 
  • Der Umbau muss fachgerecht durchgeführt sein, auch unter den Flares (Kotflügelkanten sauber angelegt / Karosseriestabilität durch verschweissen sicherstellen)
  • Es dürfen keine scharfen Kanten am Fahrzeug entstehen
  • Die Rad/Reifen- und Fahrwerkskombination muss passen

Gerne übernehmen wir den kompletten Umbau und stimmen Fahrwerk, Felgen und Reifen mit euch ab. So können wir auf wichtige Details wie z.B. den Abrollumfang der Räder und die Spurweite achten, um eine problemlose Eintragung garantieren zu können.

Bei selbst angebrachten Kits sollte das Fahrzeug zur Überprüfung des Umbaus vor dem Tüv-Termin bei uns vorgestellt werden.